Kaffeemaschine mit Mahlwerk

https://www.youtube.com/embed/vPmBYM8c_loHier ein Paar Tipps vor dem Kauf einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk

 

Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk benötigt Platz:

 

Kaffeemaschine mit Mahlwerk benötigt mehr Platz als eine normale Kaffeemaschine. Deshalb sollte man sich auf jeden Fall, den Stellplatz für das Gerät vorher bestimmen und auszumessen. So geht man sicher, dass sich die Kaffeemaschine mit Mahlwerk auch in das Design der Küche oder des Raumes einfügt und sich auch noch gut zu bedienen ist.

 

Das Design entscheidet oft über den Preis

 

Für Viele ist das Design ausschlaggebend für den Kauf, für Andere zählt nur die Funktionsweise. Auf jeden Fall macht sich ein ausgefallenes und hochwertiges Design im Preis bemerkbar. Oft sind bei Kaffeemaschine mit Mahlwerk mit einem besonderen Design allerdings auch hochwertige Gehäusekomponenten verarbeitet. Wer keinen gesteigerten Wert auf die Optik legt, der kann hier einiges sparen, wenn er den Automaten nur nach technischen Gesichtspunkten auswählt.

 
 

Der perfekte Kaffee

 

Der perfekte Kaffeegenuss empfindet jeder anders. Deshalb gibt es Kaffeemaschine mit Mahlwerk die sich ganz nach individuellem Wunsch programmieren lassen. Während die günstigeren Kaffeevollautomaten über festgelegte Programmtasten verfügen, lassen sich bei hochwertigen Geräten auch eigene Programme speichern, die sie voll auf den eigenen Geschmack abstimmen.

 
 

Wassertank oder Direktanschluss

 

Viele Kaffeemaschinen mit Mahlwerk haben einen abnehmbaren Wassertank. Nach einigen Tassen muss der Wassertank allerdings immer wieder aufgefüllt werden. Es gibt auch Geräte mit Wasseranschluss. Diese muss man aber an die Wasserleitung anschließen. Das ist je nach Aufstellort schwierig oder gar nicht möglich.

 
 

Der Mahlgrad des Kaffees entscheidet über das Aroma

 

Der Mahlgrad der das Kaffeemehl hat entscheidet über das Aroma. Hochwertige Mahlwerke können stufenweise eingestellt werden. Je feiner das Kaffeemehl gemahlen wird, umso besser entfalten sich die Aromen der einzelnen Bohnen. Einige Kaffeemaschinen mit Mahlwerk lassen sich zusätzlich auch mit fertigem Kaffeepulver betreiben.

 
 

Wichtig ist auch eine leistungsstarke Pumpe

 

Bei einer Kaffeemaschine mit Mahlwerk wird das Wasser mit hohem Druck durch den Filter gepresst. Der Druck der Wasserpumpe sollte bei mindestens 15 bar liegen, was dem normalen Standard entspricht. Weniger Druck kann sich schlecht auf das Aroma auswirken.

 
 

Kalkhaltiges Wasser mindert das Kaffeearoma

 

Zum Standard gehört mittlerweile ein Wasserfilter und sollte in keiner Kaffeemaschine mit Mahlwerk fehlen. Kalkhaltiges Wasser wirkt sich negativ auf den Geschmack und das Aroma aus, es verringert stark die Lebensdauer der Maschine und man muss öfter reinigen.

 
 

Cremiger Milchschaum

 

Kaffeemaschinen mit Mahlwerk für den Heimgebrauch sind oft mit einem integrierten Milchaufschäumer ausgestattet. Die Milch wird in den Milchbehälter gefüllt und der Milchschaum wird automatisch erzeugt. Bei einigen Vollautomaten kann auch der Schaum eingestellt werden. Um unnötige Verschwendung von Milch zu vermeiden ist immer darauf zu achten, dass der Milchbehälter abnehmbar ist und bis zur nächsten Benutzung im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. So muss man Milchreste aus dem Behälter nicht gleich entsorgen.

 
 

Tassen vorheizen für mehr Aroma

 

Damit der heiße Kaffee durch das Einfüllen in eine kalte Tasse nicht an Aroma verliert, verfügen viele Kaffeemaschine mit Mahlwerk über einen Tassenwärmer. Hier werden die Tassen oder Gläser auf einer beheizten Platte aufbewahrt und sind so bereits vorgewärmt, wenn der Kaffee eingefüllt wird. Allerdings muss man sich im Klaren darüber sein, dass solche Features auch eine Menge Energie verbrauchen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s